Private Unfallversicherung

BEWAHREN SIE LEBENSQUALITÄT UND LEISTUNGSFÄHIGKEIT

Pro Jahr passieren in Deutschland rund 9 Mio. Unfälle, davon 70 % in der Freizeit und rund 30 % im Beruf. Statistisch gesehen ereignet sich also alle vier Sekunden ein Unfall. Eine Absicherung über die gesetzliche Unfallversicherung besteht nur in Ausnahmefällen und reicht häufig nicht aus. Für solche Fälle sollte man sich über eine private Unfallversicherung abgesichert haben.

Die Private Unfallversicherung auf einen Blick:

Für wen ist die Versicherung geeignet?

Niemand ist vor Unfällen und anhaltenden körperlichen Schädigungen gefeit. Daher eignet sich eine private Unfallversicherung grundsätzlich für jeden. Abgesichert sind die finanziellen Folgen, die durch eine unfreiwillige Gesundheitsschädigung entstehen.

Wer ist versichert?

Jeder kann quasi von Geburt an versichert werden. Somit besteht für alle Altersgruppen die Möglichkeit, sich für die finanziellen Folgen eines Unfalls abzusichern.

Welche Leistungen sind versicherbar?

Folgende Deckungsumfänge können nach Vereinbarung versichert werden:

  • Invaliditätsleistung
    Einmalige Zahlung, abhängig vom Grad der Invalidität.
  • Todesfallleistung
    Einmalige Zahlung, wenn die versicherte Person aufgrund eines Unfalls verstirbt.
  • Krankenhaustagegeld mit Genesungsgeld
    Je nach vereinbarter Leistung wird ein Tagessatz ausbezahlt.
  • Unfall-Krankentagegeld
    Je nach vereinbarter Leistung wird ein Tagessatz ausbezahlt.
  • Unfallrente
    Ab einem bestimmten Invaliditätsgrad wird eine lebenslange Rente gezahlt.
  • Übergangsleistung
    Wird fällig, wenn eine unfallbedingte Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit für einen bestimmten, ununterbrochenen Zeitraum in einer bestimmten Höhe bestanden hat.
  • Bergungskosten
    Kosten, die übernommen werden, wenn die versicherte Person infolge eines Unfalls gesucht oder geborgen werden muss.
  • Kosmetische Operationen
    Kostenübernahme von kosmetischen Operationen, die infolge eines Unfalls nötig sind.
Wo gilt die Versicherung?

Die private Unfallversicherung gilt weltweit und schützt Sie im Gegensatz zur gesetzlichen Unfallversicherung rund um die Uhr. Es ist dabei egal, ob sich der Unfall während der Arbeit oder in Ihrer Freizeit ereignet.

Wie lässt sich die Versicherungssumme ermitteln?

Je nach Situation kommt eine bestimmte Versicherungssumme infrage. Um die genaue Summe für Sie zu ermitteln, kommen Sie einfach auf uns zu.

©2021 Stöver, Hermann & Partner GmbH