Sie zeigt sich als wichtigste Versicherung überhaupt

Die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört wie auch die Unfallversicherung zur Invaliditätsabsicherung. Die Berufsunfähigkeit ist ein oft dramatisch unterschätztes Thema. Doch die aktuellen Entwicklungen sprechen leider für sich: Momentan wird etwa jeder vierte Deutsche bereits vor dem Rentenalter berufsunfähig. Und obwohl die eigene Arbeitskraft unser wertvollstes Gut ist, wird sie in Sachen Absicherung oft sträflich vernachlässigt. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung sollte immer in Betracht gezogen werden, wenn die auszurichtende Arbeit Ihnen oder auch anderen den Lebensunterhalt sichert und ein Ausfall des Einkommens eine finanzielle Belastung nach sich ziehen würde.

Berufsunfaehigkeitsversicherung BU Bremen

Die Berufsunfähigkeit bietet Schutz vor finanziellen Problemen

Fakt ist: Ohne eine private Berufsunfähigkeitsversicherung wird sich der gewohnte Lebensstandard im Fall der Fälle nicht halten lassen. Die Berufunfähigkeitsversicherung hat den Zweck im Falle einer Berufsunfähigkeit einen Ausgleich zu schaffen. Häufig ist der Eintritt in die Berufsunfähigkeit ohne Versicherung auch gleichzeitig der Anfang eines großen Finanzproblems. Stellen Sie die Absicherung gegen Berufsunfähigkeit deshalb immer an die erste Stelle – damit weder Ihre Altersvorsorge noch Ihre Ziele gefährdet werden.

Welche Berufsunfähigkeitsversicherung passt zu mir?

Die Leistungen und Preise der erhältlichen privaten Berufsunfähigkeitsversicherungen variieren zum Teil sehr stark. Um bei einer so großen Auswahl den Überblick zu behalten und letztendlich die passende zu finden, stehen die Berater der Stöver, Hermann und Partner GmbH Ihnen zur Seite.
Aus einer breiten Palette an Produkten können die Berater so stets die richtige Versicherung für Ihre Bedürfnisse finden.

InfografikBU

Sie möchten mehr zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung erfahren? Ihr SHP-Berater erläutert Ihnen gerne alle Details.